als Händler QMF-Mitglied werden

QMF ist eine Fachhandelsinitiative, QMF ist ein Versprechen an die Kunden: "Hier gibt es Qualität - in Maschinen und Geräten, in Beratung und Service". QMF-auditierte Kollegenbetriebe sind ausgezeichnet und verdeutlichen mit ihrer Mitgliedschaft im QMF e.V. nach außen, dass sie die Qualitätsmerkmale eines Fachbetriebes erfüllen.
Dokumentieren auch Sie in Ihrer Firmendarstellung gegenüber Kunden – und Lieferanten – durch das Prüfsiegel Ihre Fachhandelsqualität. So schwer oder teuer ist das gar nicht: Sie brauchen je nach betrieblicher Lage netto einen Tag - und der rechnet sich vielfach!

Schritt 1: Das Erstaudit

Sie nehmen den neuen Fragebogen (in diesem link gehts zur Komplettunterlage) zur Hand und gehen an die Bearbeitung der Fragen aus 10 Themenbereichen. Nicht alles werden Sie "aus dem Stand erfüllen" können, aber sicher schon vieles. Aber Achtung: Die Gewichtung der Fragen ist unterschiedlich, es gibt

Sodann kontaktieren Sie am besten die QMF-Berater - diese helfen den Fachbetrieben unentgeltlich, machen die Fotos, erstellen Dokumentationen und "offene Poste"-Listen: Natürlich können Sie die Nachweise aber auch selbst zusammenstellen - ohne Ihre Hilfe geht es sowieso nicht!

Die QMF-Auditunterlagen können Sie auch einzeln herunterladen:

Schritt 2: Zum Auditierungsverfahren

Wenn Sie sich dann von unserem neutralen Auditor bescheinigen lassen wollen, dass Sie ein qualifizierter Motorgerätefachbetrieb sind – sich also dem QMF-Audit stellen wollen, schicken Sie den ausgefüllten Fragebogen an die QMF-Geschäftsstelle.
Der Auditor geht die beantworteten Fragen durch und kontaktiert jeden Betrieb, wenn etwas fehlt oder eine erfolgreiche Zertifizierung gefährdet ist. Innerhalb von acht Wochen wird der Auditor nach Terminabstimmung Ihr Unternehmen vor Ort aufsuchen und in einem etwa 2-stündigen Besuch überprüfen, ob Ihre Angaben zutreffen. Das ist das sog. Erstaudit - ein Auditor kommt in 100% der Fälle zum Fachbetrieb.
Diese Besuche sind hilfreich, der Auditor hat aufgrund seiner weit über 100 Audits ordentlich Branchenerfahrung und viele gute Tipps. Ist alles in Ordnung, erhalten Sie innerhalb von 2 Wochen Ihr QMF-Zertifikat, Sie werden Mitglied im QMF e.V. und erhalten innerhalb von zwei Wochen Ihr Zertifikat als "Qualifizierter Motorgeräte-Fachbetrieb".
Alle Folgeaudits - diese stehen jedes Jahr an - erfolgen grundsätzlich schriftlich und saisonbedingt im Schwerpunkt in der Quartalen I und IV; jeder hat dazu binnen einer vom Auditor vorher bekannt gegebenen Frist seine Angaben zu machen. In den Folgejahren gibt es für den Großteil der Betriebe keine Auditbesuche, aber: Es gibt eine Quote von 15%, die der Auditor gemäß Zufallsprinzip auch in den Folgejahren besucht und überprüft. Theoretisch kann also ein Betrieb jedes Jahr Besuch bekommen. An den Kosten ändert das jedoch nichts.
Auch für Filialbetriebe gibt es attraktive Angebote mit abnehmendem Aufwand pro Filiale - so hatte es der Vorstand im Mai 2015 beschlossen: Vorstandsbeschluss.


Schritt 3: Mitgliedschaft im QMF e.V.

Um das QMF-Zeichen führen zu dürfen muss ein Betrieb nach bestandenem Audit

  1. Vereinsmitglied im QMF e.V. werden und einen entsprechenden Antrag auf Mitgliedschaft (Version für Fachbetriebe) stellen
  2. den Lizenzvertrag zur Nutzung des QMF-Zeichen unterschreiben
  3. beides an QMF e.V. zurücksenden. 

Das Ganze ist nicht kostenlos, aber überschaubar und ausgesprochen sinnvoll eingesetzt:

€ 600,- Euro für das Auditierungsverfahren inkl. Vorabcheck (der Auditor kommt gar nicht erst raus, wenn K-Krietrien nicht erfüllt sind) und vor-Ort Besuch; hier erhält man i.d.R. interessante Tipps, wie andere was gemacht haben.
Auch subventionieren bspw. Einkaufskooperationen das Erstaudit mit i.d.R. 50%.
Nach erfolgreichem Audit werden Sie Mitglied im QMF e.V.

Der Jahresbeitrag (für Fachbetriebe) liegt gemäß Gründungsbeschluss bei € 250,- pro Betrieb und Jahr.
Betriebe mit Filialen müssen alle vollwertigen Nebenstandorte nach QMF checken lassen, es gibt jedoch eine Staffel für Audits und Vereinsbeitrag.
Mit dem Vereinsbeitrag ist betreffend alle Folgeaudits alles abgedeckt, es fallen keine zusätzlichen Kosten an - auch dann nicht, wenn Sie per Zufallsgenerator in den Folgejahren als zu besuchender Betrieb herausgepickt werden sollten.
 


Schritt 4: Was bekomme ich? Was leistet QMF für mich?

QMF-Betriebe erhalten eine Menge, sowohl individuell als auch als Gruppe:



Schritt 5: Zusammenfassung - QMF ....
Alle notwendigen Informationen und Unterlagen finden Sie als pdf zum download unten anliegend, auch eine kleine Folienreihe mit Erläuterungen sowie Satzung und Beitragsordnung des QMF e.V..
Alle weiteren Fragen zu Praxis und Umsetzung innerhalb des QMF-Auditverfahrens richten Sie an unsere QMF-Berater, Kontakt s. oben.

Grundsätzliche Themen und Anregungen richten Sie bitte jederzeit und gern an



Anlagen
QMF-Anschreiben - Stand 01/2016 [142,34 kb]
QMF-Fragebogen mit Checkliste - Stand 01/2016 [271,77 kb]
Erlaeuterungen zum QMF-Fragebogen - Stand 01/2016 [164,50 kb]
QMF-Unterlagen - Werkzeugliste [58,45 kb]
Beispiele Unternehmensleitsätze [30,00 kb]
QMF-Auditunterlagen komplett, Stand 01/2016 [530,89 kb]
Lizenzvertrag zur Nutzung des QMF-Signets [43,21 kb]
Antrag auf Mitgliedschaft zum QMF e.V. - Version für Betriebe [30,47 kb]

Impressum